Freitag, 20. Mai 2011

Ich spinne!

Meine beste Freundin hätte jetzt vermutlich gesagt: "Das ist ja nix Neues." :D Allerdings hätte sie damit auch nicht dieses schöne Kunsthandwerk gemeint, was ich seit heute betreiben kann. :)
 
 Meins, meins, meins :D

Am frühen Abend kam das sehnlichst erwartete Paket mit diesem tollen Schatz, den ich günstig ergattern konnte. Nach und nach wurde es von seiner Verpackung befreit und dann wurde probiert, geflucht und gesponnen! Ich muss noch viel üben, bis ich ohne Probleme einen schönen Faden kriege, aber genau das werde ich auch tun, nachdem ich mir weitere Wolle gekauft habe.
Mit im Paket waren zwar auch zwei Tüten Rohwolle, die hoffentlich bald erstmal wieder weggeschickt werden zur Vorbereitung, sodass ich sie dann gleich verspinnen kann. Aber bis dahin brauche ich schließlich anderes Spinnmaterial.


Die Wolle, die ich heute versponnen habe, könnt ihr in meinem neuen Hintergrund sehen. Einen Teil davon hatte ich schon mit der Handspindel verarbeitet, der Rest wurde heute dem Spinnrad zugefüttert. Jetzt muss ich die beiden Teile nur noch verzwirnen und dann werde ich vermutlich einen Kinderschal oder ähnliches daraus stricken. Bei beiden Versuchen habe ich einen sehr unregelmäßigen Faden, da es die erste Wolle war, die ich überhaupt versponnen habe, sodass ich etwas stricken muss, wo das nicht allzu viel ausmacht und diese bunten Farben eignen sich ja sehr für so kleine Strolche.
Vorschläge zur Weiterverarbeitung dieser knapp 100 g nehme ich gerne entgegen. Und auch über Links zu Shops, wo ich günstig kardierte Wolle bekomme, würde ich mich freuen.

Entschuldigt bitte die grauenhaften Fotos. Ich bin sowieso nicht besonders gut im fotografieren und da ich das Spinnrad ja erstmal ausprobieren musste, war es bis zu den Fotos schon dunkel, aber diese Freude wollte ich unbedingt noch mit euch teilen. ;) Das war es heute erstmal zu diesem Thema, aber weitere Spinnereien könnt ihr hier bestimmt bald betrachten und kommentieren.

Herzlichst grüßt eure Wiebke

Kommentare:

  1. Die Wolle sieht ja lustig aus! Erinnert mich ein bisschen an schlecht verzwirnt Zauberbälle *lach* Ich würde es sicherlich kein Stück besser hinbekommen :D Ich habe allerdings keine Ahnung von Spinnen und kann dir nicht sagen für was man solch ein Anfängerprojekt gebrauchen kann. Aber ein Schal hört sich gut an :) Und das mit dem Spinnen ist reine Übung ;) Bald zauberst du tolle selbstgesponnene Wolle - ganz bestimmt!
    Es würde mich freuen von deinen Erfahrungen zu lesen :)

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Ja, teilweise ist sie auch sehr schlecht verzwirnt, das mit dem gleichzeitigen Verzwirnen und Aufwickeln beim Spinnrad hab ich noch nicht so ganz raus.
    Na, ich hoffe auch, dass es besser wird, muss aber erstmal nach Wolle schauen. Und es müssen zwei große Projekte fertig gestrickt werden. Und irgendwie hab ich das Gefühl nicht voranzukommen.
    Ich hoffe, ich kann trotzdem bald weiterspinnen. :)

    Liebe Grüße,
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Spinnen wird besser! Übung macht doch den Meister ;)
    Im Moment habe ich auch das Gefühl mit dem Stricken nicht voran zu kommen und nie habe ich die Nadeln dabei, die ich brauche :( Nervig! Aber das wird schon wieder :)

    Ich wünsche dir eine erfolgreiche Woche :)
    Lena

    AntwortenLöschen

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst.